HAMBURG

Hamburg Harvestehude

Der Stadtteil Harvestehude gehört zum Bezirk Eimsbüttel. Geografisch liegt Harvestehude auf einem Geestrücken und liegt westlich der Außenalster.
Dabei wird dieser Stadtteil von der Außenalster und dem Isebekkanal umschlossen. Harvestehude geht geschichtlich auf ein Zisterzienserinnen-Kloster zurück. Zahlreiche Villen, aber auch herrschaftliche Wohnhäuser prägen das Bild des Stadtteils Harvestehude.
Eines der besonderen Sehenswürdigkeiten stellt die in Rotherbaum ansässige Kirche St.-Johannis-Harvestehude dar. Der prächtige Bau der Kirche lädt des häufigeren zu Orgelkonzerten ein.
Ebenfalls in Rotherbaum befindet sich die staatliche Jugendmusikschule Hamburg, hier ist der neue Knabenchor Hamburg angesiedelt. Auch Harvestehude beherbergt eine größere Grünfläche, hier befinden sich zwei vielbesuchte Parks. Zum Einen der Iddocentiapark und zum Anderen der Boliwar-Park. Beide Parks sind an der Außenalster gelegen und waren im Jahre 1953 das Gelände für die Internationale Gartenbauausstellung.
Besonders begehrte in Harvestehude ist auch der Isemarkt. Dabei handelt es sich um einen Wochenmarkt, der zweimal in der Woche, unter der sehenswerten Viaduktstrecke der U-Bahn an der Isestraße stattfindet.
Dieser kleine Stadtteil gilt als sehr mondänes Viertel zusammen mit dem Nachbar Stadtteil Rotherbaum. Außerdem liegt er nahe zur Innenstadt und damit sehr verkehrsgünstig.
LOCATION
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE STADTTEILE
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige