LIFESTYLE

Die besten Clubs in Hamburg

Die besten Clubs in Hamburg
Hamburg ist eine der beliebtesten Städte für Studenten – immerhin ist sie jung, dynamisch und vielseitig. Wer zum Studieren in die Hansestadt kommt, muss sich aber erst mal zurechtfinden. Alle Feierwütigen finden hier eine Liste der angesagtesten Locations.

Natürlich ist es schwer, sich in Hamburg für einen bestimmten Club zu entscheiden, schließlich bietet die Stadt unzählige Möglichkeiten. Und da für jeden Geschmack etwas dabei ist, sollte jeder Dazugezogene einfach verschiedene Partys besuchen, um festzustellen, was ihm persönlich am besten gefällt.

China Lounge

Die China Lounge bietet mit drei Etagen richtig viel Platz zum Feiern. Dabei ist es völlig egal, ob am Ende der Nacht auch auf den Tischen getanzt wird. Neben dem fernöstlichen Ambiente punktet der Club durch einen House-Mainfloor und einer R&B-Tanzfläche im Keller. Ab und zu gibt es sogar gratis Snacks im Chillout-Bereich.

Docks Hamburg und Prinzenbar

Der D-Club befindet sich auf der roten Meile. Hier findet man Stars der internationalen Musikszene, die entweder einen CD-Release oder eine Comeback-Tour feiern. Dazu tanzt die Menge zu R&B- und Latin-Klängen oder Techno und Trance. Das gemütliche Gegenstück dazu ist die Prinzenbar.

Edelfettwerk

Etwas abseits der Hauptmeile von St. Pauli findet man das Edelfettwerk. Das ist ein ehemaliges Fabrikgelände, auf dem sich größtenteils Liebhaber elektronischer Musik aufhalten. Egal ob Techno, House oder Elektro - auf sechs Dancefloors findet jeder seinen Favoriten.

Fabrik

Das bekannteste Kultur- und Kommunikationszentrum Deutschlands hat in Altona seinen Sitz. Hier wird Musik aus aller Welt gespielt und genossen. Freunde von Jazz, Pop, Rock, Hip Hop, Dance und Reggae sind hier genau richtig.

Fundbureau

In dieser Disco der ganz besonderen Art werden Songs aller Stilrichtungen aufgelegt. Von Klassik bis Metal und von Techno bis Reggae – das abwechslungsreiche Programm lockt ganz unterschiedliche Besucher an.

Große Freiheit 36 / Kaiserkeller / Galerie Café 36

Die wichtigsten Clubs auf dem Kiez findet man unter derselben Hausnummer. Über drei Etagen erstrecken sich die Locations, die für jeden Geschmack etwas bieten. So finden dort regelmäßig Konzerte weltberühmter Stars und Events statt, oft sogar gleichzeitig auf allen Etagen.

Grünspan

Der Undergroundclub existiert bereits seit 1968 und ist somit der älteste seiner Art deutschlandweit. Diese Adresse auf dem Kiez sollte jeder ansteuern, der Rock, Alternative, Indie und Nu-Metal mag. Aber Vorsicht: Es herrscht durchaus eine härtere Umgangsart zwischen den Besuchern, dafür hat man aber den persönlichen Star ganz in seiner Nähe.

Markthalle

Die ehemalige Markthalle wurde 1976 zum Club umfunktioniert. Die Location besticht durch die zentrale Lage unweit vom Hauptbahnhof und einige große Konzerte. Außerdem gibt es dort Musikrichtungen wie Gothic und Drum'n'Bass zu hören.

WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Hamburg – Schaffensort vieler Musiker und Plattenfirmen
Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland und beherbergt eine große Kulturszene, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus Strahlkraft besitzt. Viele erfolgreiche Musiker kommen aus Hamburg oder leben in der Stadt. Neben vielen Clubs und Konzertha ...mehr
Ist der Bus ein Muss?
Es geht nichts mehr in Hamburgs Straßen: Stau. Jeder Autofahrer, der oft in Hamburg unterwegs ist, kennt dieses Gefühl, egal ob er sich morgens langsam über die Elbbrücke in die Innenstadt Hamburgs vortastet, sich über den Steinwall quält oder im Elbtunnel stecken blei ...mehr
Der Mojo Club in Hamburg
Der Mojo Club in Hamburg – Für moderne Jazzer und alle anderen auch! Es gibt in jeder Stadt eine oder ein paar wenige Kult-Locations, die auf ihre ganz eigene Art und Weise das Nachtleben der City geprägt haben … und dies auch heute noch tun. Der Mojo Club auf der Hamburger ...mehr
Last Night 2014 - ENTER 2015 - Early Bird Reminder
*|MC:SUBJECT|* body,#bodyTable,#bodyCell{ height:100% !important; margin:0; padding:0; width:100% !important; } table{ border-collapse:collapse; } img,a img{ border:0; outline:none; text-decoration:none; } h1,h2,h3,h4,h5,h6{ margin:0; ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr


Anzeige