LIFESTYLE

Gastronomie in Hamburgs Szenevierteln

Jedes Wochenende oder auch in der Woche strömen viele Touristen nach Hamburg, um sich so richtig ins Partygeschehen zu stürzen. Hamburg gilt nach Berlin als eine wahre Party-Hochburg. Vor allem in der Gegend um den Hafen oder in den Stadtteilen Sternschanze und St. Pauli laden kleine und auch große Clubs über mehrere Etagen das Partyvolk zu angesagter Musik ein, die Nächte durchzutanzen, zu flirten und Kontakte zu knüpfen.

Wer nicht nur tanzen will, findet in Hamburg aber auch eine Vielzahl an Cafés und Restaurants. Die Party kann also am Tag danach stilvoll in ein Frühstück oder einen mittäglichen Brunch übergeleitet werden, so dass der Partywütige sich langsam wieder dem Alltag nähert.
Gut und günstig essen kann man beispielsweise in der Wohlwillstraße, die wie eine Brücke die Schanze mit St. Pauli verbindet. Hier gibt es kleine, teils sogar namenlose Cafés, die etwas improvisiert wirken, aber viel Atmosphäre ausstrahlen und auch ein gutes Frühstück anbieten. Wer erst mittags in Gang kommt, findet gerade auch auf St. Pauli eine große Auswahl an Italienern, Chinesen und Thairestaurants, die alle diesen speziellen Hauch des "Kiezes" in Form interessanter Gäste haben. In der Schanze warten zahlreiche Griechen, Italiener sowie auch eher ökologisch inspirierte Restaurants auf ihre Gäste. Auch eine ruhige Unterhaltung und nette Begegnungen sind hier immer möglich.
Wer ein Katerfrühstück benötigt, sollte die Restaurants bzw. Kneipen rund um den Schlachthof aufsuchen, die für wenig Geld ein deftiges Essen servieren, das eventuelle Sünden des Vorabends wieder vergessen lässt. Gesünder sind aber die Lokalitäten rund um das Schulterblatt, die zum Beispiel mit einem nährstoffreichen Vollwertfrühstück locken.

Tipps: Im "Schanzenstern" (gehört zum Hostel gleichen Namens), kann man sehr gesund frühstücken. Bei "Heidi" am Schlachthof werden die Nerven durch Würste und riesige Butterbote wieder gestärkt. Etwas edler geht es im "Café unter den Linden", ebenfalls in der Schanze, zu. Weitere Restaurants und Gaststätten in Hamburg sowie deren Adressen und Telefonnummern gibt es hier.
 
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Hamburg – Schaffensort vieler Musiker und Plattenfirmen
Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland und beherbergt eine große Kulturszene, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus Strahlkraft besitzt. Viele erfolgreiche Musiker kommen aus Hamburg oder leben in der Stadt. Neben vielen Clubs und Konzertha ...mehr
Ist der Bus ein Muss?
Es geht nichts mehr in Hamburgs Straßen: Stau. Jeder Autofahrer, der oft in Hamburg unterwegs ist, kennt dieses Gefühl, egal ob er sich morgens langsam über die Elbbrücke in die Innenstadt Hamburgs vortastet, sich über den Steinwall quält oder im Elbtunnel stecken blei ...mehr
Der Mojo Club in Hamburg
Der Mojo Club in Hamburg – Für moderne Jazzer und alle anderen auch! Es gibt in jeder Stadt eine oder ein paar wenige Kult-Locations, die auf ihre ganz eigene Art und Weise das Nachtleben der City geprägt haben … und dies auch heute noch tun. Der Mojo Club auf der Hamburger ...mehr
Last Night 2014 - ENTER 2015 - Early Bird Reminder
*|MC:SUBJECT|* body,#bodyTable,#bodyCell{ height:100% !important; margin:0; padding:0; width:100% !important; } table{ border-collapse:collapse; } img,a img{ border:0; outline:none; text-decoration:none; } h1,h2,h3,h4,h5,h6{ margin:0; ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige