LIFESTYLE

Kurztrip mit Musicalbesuch - Hamburg als kulturelle Städtereise

Städtereisen innerhalb Deutschlands sind äußerst beliebt. Eines der favorisierten Ziele der Deutschen ist dabei Hamburg und das nicht nur wegen des schönen Hafens, dem aufregenden St. Pauli oder der Außenalster, sondern auch aufgrund des kulturellen Angebots der Hansestadt.

Hamburg hat viel zu bieten

Wer eine Städtereise nach Hamburg plant, wird schnell merken, wie viel die Stadt an der Elbe zu bieten hat. Es gibt nicht nur ein reichliches Sportangebot, sondern auch zahlreiche Musicals, die in Hamburg aufgeführt werden. Als absolutes Highlight gilt dabei "Der König der Löwen". Das Musicalstück von Elton John und Tim Rice ist das erfolgreichste in der Hansestadt und verzaubert Besucher seit zehn Jahren mit Szenen und Liedern aus der Tierwelt Afrikas. Ein besonderes Highlight: Um zur Aufführung zu gelangen, kann man mit dem "Der König der Löwen"-Shuttle-Schiff ab Landungsbrücken zum Theater im Hafen übersetzen. Disney-Fans kommen in Hamburg aber nicht nur durch die König der Löwen Shows auf ihre Kosten. Aktuell werden auch die Musical-Welterfolge "Tarzan" und "Die Schöne und das Biest" in der Hafenstadt aufegführt.

Wer Sport und Musicals miteinander verbinden will und dabei ein wenig mehr Action haben möchte, kann sich auf der Reeperbahn "Rocky" im TUI Operettenhaus ansehen. In diesem Musical fliegen die Fäuste - ganz genau wie im Film, der zur Vorlage diente.

Ein eigenes Hamburg-Musical für die Stadt an der Alster war für viele Einwohner schon lange überfällig, schließlich avancierte Hamburg in vergangenen Jahren zur wahren Musical-Metropole. Ab September 2013 erfolgt die Umsetzung mit dem Stück "Linie S1", das eine Liebesgeschichte rund um die Stationen der bekannten S-Bahn-Linie 1 mit Liedern von Künstlern wie Udo Lindenberg, Jan Delay oder Hans Albers besingt. Schnell wird man im Stück bekannte Orte wie die Reeperbahn oder Barmbek erkennen können.

Und auch für Fernweh wird in Hamburg gesorgt. Im Engelssaal wird bis Oktober 2013 das Musical "Tonight On Broadway" aufgeführt. Man muss also nicht extra nach New York fliegen, um ein bisschen Broadway-Feeling zu erhalten.

Endlich wieder in der Hansestadt

Ein Musical der ganz besonderen Art kehrt nach in die grüne Metropole an der Elbe zurück: "Das Phantom der Oper" wird ab Dezember 2013 wieder in der Neuen Flora aufgeführt. Dieses Stück wird jeder echte Musical-Fan womöglich bereits gesehen haben, aber eine Aufführung in dem eigenes dafür gebauten Theater macht die Show zu etwas ganz Besonderem.

Hamburg hat noch mehr zu bieten

Günstige Hotels in Hamburg findet man immer und bevor man am späten Nachmittag oder am Abend eine Musical- oder Theateraufführung besucht, kann man noch viel mehr erleben - und bestaunen. Wer am Sonntag in aller Frühe aufsteht, sollte unbedingt zum Fischmarkt am Hafen fahren, denn was sich dort präsentiert, sollte kein Besucher verpasst haben. Ein großer Wochenmarkt, Blumenverkäufer, Wurst- und natürlich Fischverkäufer erwarten die Gäste aus aller Welt. Egal ob man sich an einen Verkaufsstand stellt und den Verkaufsgesprächen der Hamburger Geschäftsleute zuhört oder in der großen Markthalle zu Bandmusik das Tanzbein ab 6 Uhr bis zum Frühstück schwingen mag, dieses Spektakel sollte für jeden Hamburg Wochenendtrip eingeplant werden.

Sightseeing zu Land und zu Wasser

Wer die Ruhe sucht, kann eine Schifffahrt über die Außenalster mitmachen und sich vom Schiffskapitän die ein oder andere aberwitzige Geschichte über die See-Anwohner erläutern lassen. Wer Hamburg einmal von oben sehen möchte, nutzt die Gelegenheit auf den Michel, eigentlich St. Michaelis, zu steigen. Von der Plattform der evangelischen Hauptkirche hat man einen fantastischen Blick über die Stadt, den Hafen und darüber hinaus. Moin, Hamburg!

(Bild: © Alchemist-hp - Wikipedia.org CC BY-SA 3.0)

KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Hamburg – Schaffensort vieler Musiker und Plattenfirmen
Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland und beherbergt eine große Kulturszene, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus Strahlkraft besitzt. Viele erfolgreiche Musiker kommen aus Hamburg oder leben in der Stadt. Neben vielen Clubs und Konzertha ...mehr
Ist der Bus ein Muss?
Es geht nichts mehr in Hamburgs Straßen: Stau. Jeder Autofahrer, der oft in Hamburg unterwegs ist, kennt dieses Gefühl, egal ob er sich morgens langsam über die Elbbrücke in die Innenstadt Hamburgs vortastet, sich über den Steinwall quält oder im Elbtunnel stecken blei ...mehr
Der Mojo Club in Hamburg
Der Mojo Club in Hamburg – Für moderne Jazzer und alle anderen auch! Es gibt in jeder Stadt eine oder ein paar wenige Kult-Locations, die auf ihre ganz eigene Art und Weise das Nachtleben der City geprägt haben … und dies auch heute noch tun. Der Mojo Club auf der Hamburger ...mehr
Last Night 2014 - ENTER 2015 - Early Bird Reminder
*|MC:SUBJECT|* body,#bodyTable,#bodyCell{ height:100% !important; margin:0; padding:0; width:100% !important; } table{ border-collapse:collapse; } img,a img{ border:0; outline:none; text-decoration:none; } h1,h2,h3,h4,h5,h6{ margin:0; ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Hamburgparty.de | Kurztrip mit Musicalbesuch - Hamburg als kulturelle Städtereise

 


Anzeige