LIFESTYLE

Courage Festival 2008 – Laut & Live

Courage Festival 2008 – Laut & Live

 

powered by  „Laut gegen Nazis e.V.” und „Ligx. Einfach live sein.“

Die Zustimmung für rechtsextreme Parteien in der Bevölkerung hat in den vergangenen Jahren einen traurigen Höhepunkt erreicht. Unter dem Namen „Courage Festival 2008 – Laut & Live“ suchen „Laut gegen Nazis e.V.“ und die Live-Stream-Plattform Ligx.de Musiker und Bands, die sich für den Kampf gegen Nazis stark machen. Das Festival ist als musik- und politikorientiertes Event geplant und findet am 8. September 2008 um 20 Uhr im legendären Hamburger Kaiserkeller statt. Eine fachkundige Jury aus der Musikbranche entscheidet am Ende der Veranstaltung, welche der teilnehmenden Künstler zur „Courage-Band 2008“ ernannt wird. Mit Hilfe der Live-Stream-Plattform Ligx.de wird die gesamte Veranstaltung ab 20 Uhr live ins Internet ausgestrahlt (Direktlink: www.ligx.de/#/gig/courage2008). Die gesamten Eintrittseinnahmen und Spendengelder gehen direkt an den Verein „Laut gegen Nazis e.V.“.

„In der Hoffnung, dass die Siegerbands ein klares Zeichen gegen den wachsenden Rechtsextremismus in Deutschland und in Hamburg setzen. Ein von vielen noch nicht ernst genommenes Problem wird somit mit Musik transportiert. Das Ganze in einem Club auf dem Hamburger Kiez, in dem schon die Beatles spielten. Wir wünschen ein aufregendes Konzert mit der klaren Absage an Alltagsrassismus, Antisemitismus, Homophobie und rechtsextremen Tendenzen in unserer Gesellschaft.“, so der Kampagnenleiter Jörn Menge „Laut gegen Nazis“.

Die seit vier Jahren aktive Kampagne und seit dem 15. Juli gegründete Verein "Laut gegen Nazis e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit kommerziellen Mitteln wie Konzerten, Hörbüchern und Werbemaßnahmen einen Zusammenschluss der Zivilgesellschaft und eine starke Öffentlichkeit gegen den stets wachsenden Rechtsextremismus zu erwirken. Unterstützt werden sie hierbei von vielen prominenten Persönlichkeiten aus Kultur, Musik und Gesellschaft und von dem New Media Unternehmen „Ligx. Einfach live sein.“, das sich mit der Live-Übertragung von kunst- und musikorientierten Veranstaltungen beschäftigt. Ligx erhöht durch die Live-Ausstrahlung (Bild & Ton) ins Internet und mit dem Einsatz von Live-Playern die Reichweite und Präsenz der Musik- und Kulturveranstaltung und schafft so eine höhere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

 Weitere Informationen unter

www.couragefestival.de, www.lautgegennazis.de, www.ligx.de.

 

Veranstaltungsdetails

Courage Festival 2008 – Laut & Live

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

AK: 3 €, erm. 2 € (Schüler, Studenten, Azubis)

Live-Übertragung: ab 20 Uhr unter dem Direktlink www.ligx.de/#/gig/courage2008.

 

Spenden-/Vereinskonto

Laut gegen Nazis e.V. i.Gr.

EDG Kiel / Konto 545 686 / BLZ 21060237

 

 


WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Hamburg – Schaffensort vieler Musiker und Plattenfirmen
Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland und beherbergt eine große Kulturszene, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus Strahlkraft besitzt. Viele erfolgreiche Musiker kommen aus Hamburg oder leben in der Stadt. Neben vielen Clubs und Konzertha ...mehr
Ist der Bus ein Muss?
Es geht nichts mehr in Hamburgs Straßen: Stau. Jeder Autofahrer, der oft in Hamburg unterwegs ist, kennt dieses Gefühl, egal ob er sich morgens langsam über die Elbbrücke in die Innenstadt Hamburgs vortastet, sich über den Steinwall quält oder im Elbtunnel stecken blei ...mehr
Der Mojo Club in Hamburg
Der Mojo Club in Hamburg – Für moderne Jazzer und alle anderen auch! Es gibt in jeder Stadt eine oder ein paar wenige Kult-Locations, die auf ihre ganz eigene Art und Weise das Nachtleben der City geprägt haben … und dies auch heute noch tun. Der Mojo Club auf der Hamburger ...mehr
Last Night 2014 - ENTER 2015 - Early Bird Reminder
*|MC:SUBJECT|* body,#bodyTable,#bodyCell{ height:100% !important; margin:0; padding:0; width:100% !important; } table{ border-collapse:collapse; } img,a img{ border:0; outline:none; text-decoration:none; } h1,h2,h3,h4,h5,h6{ margin:0; ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr


Anzeige