NEWSTICKER

Leidenschaft für die Musikstadt Hamburg“

HANS wird 2012 zum vierten Mal verliehen

Hamburg, 27.09.2012. Kaum sind die letzten Töne des Reeperbahnfestivals
verklungen, kann sich die Hansestadt Hamburg auf die nächste musikalische
Ehrung freuen: Am Montag, 26. November, wird der HANS zum vierten Mal
vergeben.


Ob Gisbert zu Knyphausen, Boy oder Nneka – für manche Künstler
war die Auszeichnung mit dem Hamburger Musikpreis in den vergangenen
Jahren eine weitere wichtige Bestätigung ihres musikalischen Wegs.
Insgesamt acht Kategorien - von ?Hamburger Künstler/in des Jahres“ über
"Hamburger Gestaltung des Jahres“ bis ?Hamburger Label des Jahres“ –
werden im Musikclub Gruenp ausgezeichnet.

"Der HANS ist auf dem besten Weg, sich zu einer festen Institution in Hamburg
zu entwickeln“, freut sich Uriz von Oertzen, der gemeinsam mit Alexander
Maurus im Rahmen ihrer gemeinsamen Tätigkeit für die
Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) die Idee zum HANS
entwickelte. "Die Auszeichnung stärkt und fördert unsere Musikstadt“, so von
Oertzen weiter.
Der Hamburger Musikpreis HANS ist ein reiner Jury-Preis, der besonders
innovative, kreative und künstlerische Leistungen würdigt. Über die Vergabe
entscheidet eine 15-köpfige Jury aus Vertretern der Musikwirtschaft.
"Offenheit, Neugier und Leidenschaft für die Musikstadt Hamburg sind die
Voraussetzungen, um die zahlreichen Strömungen der Musikszene zu
erfassen. Popularität und Kommerzialität spielen bei der Preisvergabe keine
Rolle“, so Jury-Vorsitzender Alexander Maurus.

Von Beginn an engagierte sich der Norddeutsche Rundfunk für die
Entwicklung des Hamburger Musikpreises. Seit 2009 begleitet der NDR den
HANS als Medienpartner für Hörfunk, Fernsehen und Internet. "Hamburg ist
ein musikalisches Spannungsfeld, das beständig neue Bands und Musiker
hervorbringt. Wir freuen uns, dass der HANS diese Szene in den Vordergrund
stellt und damit stärkt“, sagt der Programmchef des jungen NDR
Radioprogramms N-JOY und Jury-Mitglied Norbert Grundei.

Alle Preise sind undotiert. Einzige Ausnahme ist die von der Hamburger
Volksbank präsentierte und mit einem Betrag von 2.000 Euro dotierte
Kategorie "Hamburger Nachwuchs des Jahres“. Die Hamburger Kreativ
Gesellschaft mbH fördert die Verleihung.
geschrieben am: 01.10.2012
Redaktion Hamburgparty.de


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Nach dem irren 5:4-Sieg über die Iserlohn Roosters können die Hamburg Freezers im Kampf um die Playoffs bereits am Freitag weiteren Boden gut machen. Gegner in der o2 World Hamburg ist dann um 19.30 Uhr das Tabellenschlusslicht aus Köln. "Jetzt müsse ... mehr
Die Hamburg Freezers werden drei Wochen auf Matt Cohen verzichten müssen. Der 25-jährige Verteidiger zog sich beim gestrigen Spiel gegen die Straubing Tigers gegen Ende des Mitteldrittels einen Innenbandanriss im linken Knie zu. Das Ergab ... mehr
Nach dem 3:0-Sieg in Krefeld haben die Hamburg Freezers bereits am Dienstag (19.30 Uhr) die Möglichkeit, weiteren Boden im Kampf um die Playoff-Ränge gutzumachen. Gegner in der o2 World Hamburg sind die zehntplatzierten Straubinger, an denen die Free ... mehr
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 47. DEL-Spieltages am Sonntagabend mit 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) in Krefeld gewonnen. Im ersten Drittel traf Brett Engelhardt (11.) zur Hamburger Führung, Colin Murphy (15.) erhöhte nach seinem Sololauf auf 2:0 fü ... mehr
Auf die Besucher des Heimspiels gegen die Augsburger Panther (14.30 Uhr, o2 World Hamburg) wartet am Sonntag, 27. Februar ein volles Programm: Der Hamburg Airport präsentiert als Sponsor of the Day viele Aktionen zum 100. Geburtstag des Flughafens, b ... mehr
Die Wurzeln der Marke Anthoni Crown reichen zurück bis ins "good old England". Trotz dieses altehrwürdigen traditionellen Backgrounds ist das Label mit seinen exklusiven Kollektionen von Gürteln, Geldbörsen und Handtaschen längst in der Moderne angek ... mehr
302 Spiele wurden in der DEL bislang gespielt, 1799 Tore geschossen, 906 Punkte vergeben. Zehn Spieltage vor Hauptrundenschluss ist die Liga dennoch eng wie nie zuvor: Alle 14 Teams haben noch immer Chancen auf die Playoffs, zwischen dem letzten und  ... mehr
Die Hamburg Freezers haben den Vertrag mit ihrem Trainer Benoît Laporte um eine weitere Spielzeit bis zum Ende der Saison 2011/2012 verlängert. Der 50-jährige Kanadier übernahm den DEL-Club am 20. Dezember 2010. "Ich freue mich über das V ... mehr
Um 10.45 Uhr hatte Benoit Laporte genug gesehen. Er beendete das Training am Donnerstag vorzeitig, hielt noch eine kurze Ansprache und schritt wenige Minuten später vom Eis - bester Laune, denn dem Trainer der Hamburg Freezers gefiel, was er gesehen  ... mehr
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 60. Spieltages mit 1:4 (0:1, 1:0, 0:3) bei den Eisbären Berlin verloren und beenden die DEL-Saison 2010/2011 auf dem elften Rang. Vor 14200 Zuschauern brachte Stefan Ustorf (12.) die Eisbären im ersten Dritt ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige