NEWSTICKER

Bürgermeister Scholz und Ministerpräsident Weil eröffnen Niedersächsisches Staatsarchiv in Stade

Im Beisein der Ministerpräsidenten Olaf Scholz (Hamburg) und Stephan Weil (Niedersachsen) ist heute der Neubau des Niedersächsischen Staatsarchivs in Stade eröffnet worden. Der Neubau wurde vom Land Niedersachsen errichtet, die Freie und Hansestadt Hamburg beteiligt sich anteilig an den Baukosten und erhält das Recht zur Nutzung des Magazins bis zu einer Lagerkapazität von rund 20.000 laufenden Regalmetern. Dies entspricht 40 Prozent der Magazinfläche. Insgesamt hat der Neubau eine Magazinkapazität von etwa 50 000 Regalmetern. Damit ist eine hohe Magazinreserve entstanden, die für das Staatsarchiv insgesamt genutzt werden kann und zu Entlastungen anderer Standorte führt. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro, der Anteil Hamburgs beträgt etwa 4,8 Millionen Euro. Der Magazintrakt ist, durch Klimaschleusen abgetrennt, als energieneutrales Gebäude errichtet, das sich dauerhaft selbst klimatisiert. Damit ist keine Klimaanlage erforderlich, die Unterhaltungskosten konnten so reduziert werden.

Für das aus dem Jahr 1965 stammende Archivgebäude in Stade war ein Neubau erforderlich, da die Magazinkapazität weitgehend erschöpft war und ein Ergänzungsbau am bisherigen Standort nicht realisiert werden konnte. Zudem standen bereits größere Zuwächse, insbesondere an Grundbüchern, im Raum – und zwar sowohl in Niedersachsen als auch in Hamburg.

Ministerpräsident Stephan Weil gratulierte den Verantwortlichen für den Neubau und dankte allen Beteiligten für die rasche Fertigstellung ohne Kostenexplosion. Ein von der Landesregierung bei den Planungen vorgesehener Kostenpuffer in Höhe von zehn Prozent habe eingehalten und damit bereits vor der endgültigen Schlussrechnung knapp zwei Millionen Euro wieder dem Landeshaushalt zugeführt werden können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Staatsarchiv, so Weil, leisteten eine wertvolle Arbeit. Ein Staatsarchiv sei das historische Gedächtnis eines Landes und sichere wertvolle Erinnerungsstücke über Jahrhunderte hinweg. Der Ministerpräsident freute sich über die gute Zusammenarbeit zwischen Niedersachsen und Hamburg bei der Finanzierung und dem anstehenden Betrieb des Staatsarchivs.

Auch für den Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, gehen vom heutigen Tag drei gute Botschaften aus: Die Verwaltung sei modern. Die norddeutschen Länder arbeiteten gut zusammen. Und öffentliche Bauprojekte könnten manchmal weniger kosten als veranschlagt. Das gemeinsame hamburgisch-niedersächsische Grundbucharchiv in Stade sei eines von vielen Projekten, die für die auf vielen Ebenen erfolgreiche regionale und norddeutsche Zusammenarbeit stehen. Die Metropolregion mit ihren nun schon mehr als fünf Millionen Einwohnern wachse seit Jahrzehnten immer mehr zusammen. Hunderttausende pendelten in der Region zur Arbeit nach Hamburg und wieder zurück. Ihre große Zahl, so Scholz, belege tagtäglich, dass der vermeintliche Gegensatz zwischen der Großstadt und dem Umland faktisch kaum noch besteht.
geschrieben am: 19.05.2014
Redaktion Hamburgparty.de


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im Kampf um die Playoff-Plätze bauen die Hamburg Freezers im nächsten Heimspiel vor allem auf die Unterstützung ihrer weiblichen Fans: Bei der Ladies Night am 18. Februar (19.30 Uhr vs. Kölner Haie) erhalten alle Frauen 25% Rabatt auf ihre Tickets un ... mehr
Nach dem 3:0-Sieg in Krefeld haben die Hamburg Freezers bereits am Dienstag (19.30 Uhr) die Möglichkeit, weiteren Boden im Kampf um die Playoff-Ränge gutzumachen. Gegner in der o2 World Hamburg sind die zehntplatzierten Straubinger, an denen die Free ... mehr
Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Freezers am Freitag wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Um 20:20 Uhr sind die DEG Metro Stars in der o2 World Hamburg zu Gast. Der Tabellenvierte stellt sich in dieser Saison zum zweiten Mal in Hamburg vo ... mehr
Nach dem Training am Freitag brechen die Hamburg Freezers zu ihrem zweiten Roadtrip binnen einer Woche auf. Ab 14.30 Uhr heißt es dann für drei Tage: Bus, Spiel, Hotel! Den Spielern kommt der Trip über 1500 Kilometer gelegen, holten sie bereits aus d ... mehr
Die Wurzeln der Marke Anthoni Crown reichen zurück bis ins "good old England". Trotz dieses altehrwürdigen traditionellen Backgrounds ist das Label mit seinen exklusiven Kollektionen von Gürteln, Geldbörsen und Handtaschen längst in der Moderne angek ... mehr
Es war einmal... so fangen alle Märchen an. Auch die, die wahr geworden sind: Hannover - Es war einmal ein kleines Mädchen das oft in seinem Zimmer saß und zeichnete, während die anderen Kinder in der Sonne spielten. Versunken in die eigen ... mehr
Der Hamburg Freezers e.V. startet am Freitag seine zweitägige Mitgliederfahrt, in deren Mittelpunkt der Besuch des Heimspiels gegen die Krefeld Pinguine steht. 35 Mitglieder - darunter u.a. Dr. Andreas Mattner (Freezers-Präsident und ECE-Geschäftsfüh ... mehr
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 58. Spieltages mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) gegen die Grizzly Adams Wolfsburg gewonnen und durften am Sonntagabend ihren vierten Sieg in Folge feiern. Michel Ouellet (7.) brachte die Freezers im Power ... mehr
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 59. Spieltages mit 3:5 (1:2, 1:2, 1:1) gegen die Hannover Scorpions verloren und nach vier siegreichen Spielen wieder eine Niederlage kassiert. Vor 11190 Zuschauern in der o2 World Hamburg gingen die Gastgeb ... mehr
Bundestrainer Uwe Krupp hat am heutigen Mittwoch den Kader für die erste Phase der Vorbereitung auf die 2011 IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei (29. April - 15. Mai 2011) bekanntgegeben. Mit den Verteidigern Christoph Schubert und Rainer Köttstor ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside
LETZTE SUCHBEGRIFFE
discos in travem ����� �����ï&iques - O - gr ������ �����&ium - alert(\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - doc - lafee ring frei tour k\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\xc3\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - Fotos Meridian Spa Fr ¡ ¸hlingsgef ¡ ¸hle - fr ¡ ühclub - h ¨ ¬ ¸hnerposten lespenparty hamburg - t ² cluhb - tickets gr ¸nanlagen festival 2009 hamburg - grossen freiheit location 3 hamburg - tunnel hardcore hysteria rave - deejane kim - polska h�hnerposten - hamburg rock ´n roll silvester - pat o - sonntag 17 mai einkaufszentrum hamburg - privateclub - winkel\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - surfmesse hamburg 15.05 - O - babow - h ¡ ünerposten ¡ über 30 - halo 21.11 - Die Wielden H ¡ - parkhaus l - atrium l ¡ ¸beck fotos - h ¨ ¹hnerposten fotos 02.05.2009 - alle ansehen

© 2018 Hamburgparty.de | Bürgermeister Scholz und Ministerpräsident Weil eröffnen Niedersächsisches Staatsarchiv in Stade

 


Anzeige