NEWSTICKER

Die Städtepartnerschaft Hamburg-Osaka einmal anders: Lesung und Marathonlauf

 

Die Städtepartnerschaft Hamburg-Osaka einmal anders: Lesung und Marathonlauf

Im letzten Jahr lebte und arbeitete der Hamburger Schriftsteller Matthias Politycki als „Writer in residence“ fünf Wochen lang in Osaka. Anlass war das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Osaka. Neben zahlreichen Lesungs- und Übersetzungsprojekten entstand dabei auch eine ganz besondere Idee: Am 26. April werden der seit 1994 in Hamburg lebende Schriftsteller Matthias Politycki und sein Laufpartner aus Osaka, Takashi Yamashita, gemeinsam den Hamburg-Marathon laufen. Damit möchten die beiden die Partnerschaft ihrer beiden Heimatstädte einmal anders feiern und für diese Idee gemeinsam durchs Ziel laufen. Am 25. Oktober 2015 werden sie zudem auch gemeinsam beim Osaka-Marathon antreten.

Am 23. April werden sie vorab in einem von der 28. Hamburger Kirschblütenprinzessin Miriam Rossmann moderierten Gespräch miteinander reden – über ihre unterschiedlichen Erfahrungen als Läufer in den beiden Städten, über ihre Gedanken beim Laufen und was sie beide zum Marathon treibt. Anschließend liest Politycki aus seinem soeben erschienenem Buch „42,195 – Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken“ (Hoffmann und Campe).

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Der zwischenmenschliche Austausch macht eine Städtepartnerschaft spürbar und sichtbar. Nachdem der Hamburger Schriftsteller Matthias Politycki letztes Jahr als ‚Stadtschreiber‘ in Osaka lebte und am Halbmarathon in der Hamburger Partnerstadt teilnahm, wird er nun gemeinsam mit seinem Gast aus Osaka am Hamburg Marathon 2015 teilnehmen. Ein Marathonlauf ganz im Zeichen der langjährigen Freundschaft zwischen Hamburg und Osaka. Was der laufende Hamburger Schriftsteller und der Läufer aus Osaka über Marathonläufe in den beiden Städten zu berichten haben, können die Hamburgerinnen und Hamburger bei einem ganz besonderen deutsch-japanischen Literatur- und Gesprächsabend erfahren.“

Die Veranstaltung der Kulturbehörde Hamburg mit Unterstützung des Goethe-Instituts Osaka, der Osaka Stadtregierung und der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zu Hamburg e.V. findet statt:

am Donnerstag, den 23. April, um 19 Uhr
im Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Straße 69 a

Eintritt: 10 Euro (inkl. japanischem Sushi).

Die Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse.
Einlass ist um 18:30 Uhr.

Link:

Mehr zu Matthias Politycki erfahren Sie unter:

www.matthias-politycki.de

geschrieben am: 14.04.2015
Redaktion Hamburgparty.de


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Jerome Flaake, Brett Engelhardt und Daniel Taylor sind am Sonntag, 20. Februar zu Gast auf dem "Stadtwerke Lübeck Eiszauber". Von 14 bis 15 Uhr veranstalten die drei Freezers-Profis eine Autogrammstunde, um im Anschluss ihr Können bei einem Showtrain ... mehr
Im Kampf um die Playoff-Plätze bauen die Hamburg Freezers im nächsten Heimspiel vor allem auf die Unterstützung ihrer weiblichen Fans: Bei der Ladies Night am 18. Februar (19.30 Uhr vs. Kölner Haie) erhalten alle Frauen 25% Rabatt auf ihre Tickets un ... mehr
Die Hamburg Freezers haben den Vertrag mit ihrem Trainer Benoît Laporte um eine weitere Spielzeit bis zum Ende der Saison 2011/2012 verlängert. Der 50-jährige Kanadier übernahm den DEL-Club am 20. Dezember 2010. "Ich freue mich über das V ... mehr
Sushi in Hamburg online bestellen Ab sofort können sie in Hamburg die leckeren asiatischen Köstlichkeiten auch online auf pizza.de bestellen. Einfach PLZ eingeben oder auf der Karte Ihren Stadtteil anklicken, Sushi Lieferservice aus Ha ... mehr
FirstAffair.de verrät, worum es beim Casual Dating wirklich geht Berlin, 25. Januar 2012 – Gute Nachrichten für Schürzenjäger und Playgirls: Beim Casual Dating geht es nur um das Eine – und das möglichst schon  ... mehr
HANS wird 2012 zum vierten Mal verliehen Hamburg, 27.09.2012. Kaum sind die letzten Töne des Reeperbahnfestivals verklungen, kann sich die Hansestadt Hamburg auf die nächste musikalische Ehrung freuen: Am Montag, 26. November, wird der ... mehr
Das Bezirksamt Altona muss zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden am Mittwoch dem 28.05.2014 eine ca. 150 Jahre alte Rotbuche in der Oesterleystraße, gegenüber von Hausnummer 66,  ... mehr
Eine Woche früher als vorgesehen kann der Elbtunnel ab Donnerstag früh um 5 Uhr zunächst wieder in allen 4 Röhren befahren werden. 2. Bauphase früher fertig! Start der letzten Bauphase nach Pfingsten Senator Frank Horch:  ... mehr
Andy Grote, Bezirksamtsleiter Mitte, weiht am Mittwoch, den 4. Juni um 17 Uhr den Bolzplatz Schmuckstraße / Ecke Große Freiheit ein. Einweihung Bolzplatz Schmuckstraße Der einst marode Bolzplatz wurde im Zuge des Sanierungsverfa ... mehr
Die 2004 gegründete Akademie der Wissenschaften in Hamburg wird durch ein Kuratorium gestärkt. Wissenschaftssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt hat dazu im Einvernehmen mit dem Präsidenten der Akademie, Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h.  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr

© 2019 Hamburgparty.de | Die Städtepartnerschaft Hamburg-Osaka einmal anders: Lesung und Marathonlauf

 


Anzeige