NEWSTICKER

Scholz gedenkt der Opfer von Krieg und Verfolgung während des Nationalsozialismus

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme bei der Gedenkfeier zum 70. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager der Opfer von Krieg und Verfolgung gedacht. An die Überlebenden gewandt sagte er: „Heute sind Sie hier. Sie reichen uns die Hände und wir hören Ihnen zu.“

Scholz gedenkt der Opfer von Krieg und Verfolgung während des Nationalsozialismus

Laut Scholz galt Neuengamme bis in die 1970er/1980er Jahre als „vergessenes KZ“ und er fragte: „Wie konnte dieser Ort aus dem öffentlichen Bewusstsein verdrängt werden? Warum war dieser Ort vergleichsweise unbekannt, obwohl Neuengamme mit mehr als 80 Außenlagern und 100.000 Häftlingen eines der großen Konzentrationslager auf deutschem Boden war? Die Zahl der Todesopfer unter den an diesem Ort registrierten Häftlingen war mit mindestens 42.900 nicht geringer als in anderen großen Konzentrationslagern.“

Scholz erinnerte daran, dass es vergleichsweise wenig Bilder nach der Befreiung des Lagers gab: „Bilder, wie es sie etwa aus Auschwitz, Buchenwald oder Bergen-Belsen gab. Die Macht der Bilder schafft Bewusstsein. Die Medien und ihre Mittel spielen eine wichtige, wenn nicht die zentrale Rolle bei der Vermittlung historischen Wissens. Das gilt gerade für unsere heutige Zeit. Heute ist die Befreiung 70 Jahre her. Bald werden es 80, 90 oder hundert Jahre sein. Dann kann den nachfolgenden Generationen niemand mehr aus eigenem Erleben schildern, was in der Zeit des Nationalsozialismus in Neuengamme und anderswo erlebt und erlitten, getan und unterlassen wurde.“

Die Gespräche und Treffen mit den KZ-Überlebenden seien daher wichtig für die vielen jungen Leute, die zur Gedenkveranstaltung gekommen seien. Auch aus diesem Grund stellten die Überlebenden die nach Hamburg gereist sind, sich immer wieder den eigenen, quälenden Erinnerungen und den Fragen Nachgeborener. „Damit tragen Sie dazu bei, das Schicksal der Menschen, die hier litten und starben, nicht in Vergessenheit geraten zu lassen“, sagte Scholz.

geschrieben am: 05.05.2015
Redaktion Hamburgparty.de


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im Kampf um die Playoff-Plätze bauen die Hamburg Freezers im nächsten Heimspiel vor allem auf die Unterstützung ihrer weiblichen Fans: Bei der Ladies Night am 18. Februar (19.30 Uhr vs. Kölner Haie) erhalten alle Frauen 25% Rabatt auf ihre Tickets un ... mehr
Auf dem Weg zum VELUX EHF FINAL4 in Köln stehen nach erfolgreicher Gruppenphase alle vier deutschen Champions League-Teilnehmer vor lösbaren Aufgaben. Bei der Auslosung in Wien kam es nicht zum befürchteten deutschen Duell. Während der THW Kiel, die  ... mehr
In einer reichen Stadt wie Stockholm arm zu sein, gefällt dem gutaussehenden Studenten JO (JOEL KINNAMAN) gar nicht. Noch dazu ist er in ein wohlhabendes Mädchen aus gutem Hause verliebt, das beeindruckt werden will. Da bietet sich Abhilfe, ... mehr
Hamburg 30.01.2012 Die Action-Sports-Serie „Extreme Playgrounds“ wird 2012 vorerst pausieren. Aufgrund des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes ist eine Ausrichtung der Events in gewohnt professionellem Umfang nicht mehr zu gewä ... mehr
Mit welchen Prominenten auf dem Münchener Oktoberfest am liebsten fremdgeflirtet wird, zeigt die aktuelle FirstAffair.de-Umfrage Berlin, 11. September 2012. „O-zapft is!“ – mit diesen Worten wird Münchens Oberbürgerm ... mehr
Das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamts Harburg informiert beim 14. Harburger Binnenhafenfest auf der Harburger Schloßinsel, Lotsestieg 10, 21079 Hamburg, mit einer Ausstellung über die aktuellen städtebaulichen Plan ... mehr
Das Bezirksamt Altona muss zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden am Mittwoch dem 28.05.2014 eine ca. 150 Jahre alte Rotbuche in der Oesterleystraße, gegenüber von Hausnummer 66,  ... mehr
Vom 18. bis 20. Juni findet in Athen im Rahmen des EU-Projektes SHIPSAN ACT zum ersten Mal ein speziell auf den Bedarf von Kreuzfahrtschiffen zugeschnittenes Trainingsprogramm zur Trinkwasserhygiene statt. Das Zentralinstitut für Arbeitsmedizin  ... mehr
Musikvermittlung hat sich im internationalen Musikleben einen festen Platz erobert. Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene finden sich auf den Spielplänen nahezu aller Konzertveranstalter. Das Angebot in Hamburg ist vielf&aum ... mehr
Die Bürgersprechstunde von Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff findet im Februar vor der Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld statt. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, ihre Anliegen direkt mit dem Bezir ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2017 Hamburgparty.de | Scholz gedenkt der Opfer von Krieg und Verfolgung während des Nationalsozialismus

 


Anzeige