NEWSTICKER

Wenn der Stadtteil zum Fitnessstudio wird

Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Menschen in Hamburg im Rahmen des Themenjahres „Hamburg trainiert …“ zu mehr Bewegung und einem gesünderen Leben motivieren will. Nachdem die neongelben Aufkleber mit den aktivierenden Ansprachen erfolgreich die Menschen in Hamburg-Mitte und Eimsbüttel animierten, kommen sie nun auch nach Hamburg-Nord und im November nach Altona.

21 Minuten leichte körperliche Aktivität am Tag empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO für ein gesundes Leben. Das ist nicht viel. Erst recht nicht, wenn man die Übungen in den Alltag integriert. Und genau darauf zielt die Idee des USL ab, das vom Hamburger Designstudio feldmann+schultchen entwickelt wurde. Mit leichten Übungen und über niedrigschwelligen Zugang sollen neongelbe Aufkleber die Hamburgerinnen und Hamburger zu mehr Bewegung motivieren. Nach den Bezirken Hamburg-Mitte und Eimsbüttel ist die Aktion jetzt auch in Hamburg-Nord gestartet. Zwischen Winterhude, City Nord und Stadtpark gibt es insgesamt 18 Stationen mit verschiedenen Ansprachen. 13 der insgesamt 18 Stationen sind fest an einem Ort installiert. An den verbleiben fünf Plätzen wechseln die Ansprachen nach drei Wochen – und sorgen somit für zusätzliche Abwechslung. Das Besondere im Bezirk Hamburg-Nord: An der Alster gibt es erstmals auch Aufkleber, die sich gezielt an Sportlerinnen und Sportler und nicht nur an Passanten richten. „Ich finde es toll, dass die Aktion jetzt nach Hamburg-Nord gekommen ist und sogar das Bezirksamt zu einer der Stationen zählt“, freut sich Bezirksamtsleiter Harald Rösler.

Mit den Bezirken Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord und Eimsbüttel können die Hamburgerinnen und Hamburger rund um die Alster ihre urbane Fitness steigern. „Das liegt voll im Trend und die Alsterquartiere werden immer stärker vom urbanen Freizeitsport erfasst.“, begrüßt Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Dr. Torsten Sevecke die Aktion. Auch Sportstaatsrat Christoph Holstein freut sich über die Teilnahme der Bezirke am Themenjahr, um mit der Idee immer mehr Hamburgerinnen und Hamburger zu erreichen.

Zu sehen sind die Aufkleber in Eimsbüttel noch bis Mitte Oktober 2015 und in Hamburg-Nord bis Mitte November 2015. Nächster Stopp für das USL ist dann Altona. Dort werden die Ansprachen ab November zu finden sein.

Mehr Infos zu „Hamburg trainiert …“ gibt es unter: www.hamburg-trainiert.de
geschrieben am: 16.10.2015
Redaktion Hamburgparty.de


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 42. DEL-Spieltages bei den Hannover Scorpions mit 0:5 (0:1, 0:2, 0:2) verloren. Vor 5189 Zuschauern in der TUI Arena brachte Goc die Gastgeber in der zweiten Minute in Führung, die er in der 31. Minute in do ... mehr
Vor dem letzten Spieltag haben bereits alle vier deutschen Teams das Achtelfinale der Königsklasse erreicht. Nun geht es darum, sich an der Tabellenspitze der jeweiligen Gruppe festzusetzen, um im Achtelfinale ab dem 23. März den Topklubs aus dem Weg ... mehr
Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 57. Spieltages mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0) gegen die Krefeld Pinguine gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte Garrett Festerling (60.) zwölf Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit. Zudem bestätigte Schieds ... mehr
Während sich die Profis der Hamburg Freezers im Sommerurlaub befinden oder für die Nationalmannschaft trainieren, geht der Nachwuchs noch einmal bei einem hochkarätig besetzten Turnier in der Volksbank Arena (Hellgrundweg 50, 22525 Hamburg) aufs Eis. ... mehr
Bei der 10. Verbraucherschutzministerkonferenz am 15. und 16. Mai in Rostock-Warnemünde hat sich Hamburg mit dem Antrag durchgesetzt, dass bei dem von der Bundesregierung angekündigten Gesetzespaket zur Stärkung der Lebensversicherunge ... mehr
Am 5. Juni 2014 ab 16:30 bis 20:00 Uhr findet die vierte bezirkliche Bildungskonferenz mit dem Schwerpunkt "3 Jahre Baustelle Bildungslandschaft: Bilanz und Ausblick!" im Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe (BGZ), Am Johannis ... mehr
Bis zum 31.07.2014 findet die Bauberatung im Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt (WBZ) dienstags und donnerstags in der Zeit von 8 – 16 Uhr statt. Die Sprechzeiten der Bauberatung des Bezirksamtes Harburg sind ab sof ... mehr
In den Räumlichkeiten der Hamburger Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, können die eindringlichen Bilder zu den Öffnungszeiten montags bis samstags, von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr angesehen werden. Der Eintritt ist frei. Ukraine, Mai ... mehr
Die Fahrbahnen der Eiffestraße werden saniert von Montag, den 07. Juli 2014 bis Mitte August. Gleichzeitig erneuert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Entwässerungsanschlüsse. Eiffestraße ... mehr
Ab sofort können Grundeigentümer Zuschüsse für den Bau von Gründächern beantragen. Es geht dabei sowohl um die Nachrüstung von Dächern als Gründächer als auch um den Einbau von begrünten D&a ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside
LETZTE SUCHBEGRIFFE
king\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - Fasching im Parlament - O - \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\xc3\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - oh my god it\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - paintball - hamburg party community - ¨ ¹ 30 Praty Arlarm - sekasenada - samstag 19 7 08 - gr ������ �����&ium - caf¨¦ schöne aussichten 08 - schwulen und lesben party hamburg - bodrum clüp yil - 136 - hamburg und singleparty 13.06. - drum\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - raum 43 hamburg - dado polumenta - Germany - tunnel hardcore hysteria rave - deejane kim - vw dresden ha - ina m ¡ üller - parkhaus l - murphy\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ - h ¡ üner - cafe seeterassen- tanz in den mai 2009 - ina m ¡ üller - alle ansehen


Anzeige