LIFESTYLE

Eine unvergessliche Nacht in Hamburg

Wenn es um gute Partys und um ein ausgezeichnetes Nachtleben geht, dann führt an Hamburg kein Weg vorbei. Die nordische Perle ist seit jeher eine Anlaufstelle für Feierbiester, die jede Nacht zum Tag werden lassen.

 
Der gute Ruf Hamburgs als Party- und Vergnügungsstadt hängt natürlich mit dem Hafen zusammen. Seeleute aus aller Herren Länder landeten in der norddeutschen Großstadt. Auch heute lässt sich das Nachtleben in Hamburg mit keiner anderen Stadt in Deutschland oder in Europa vergleichen. Die Reeperbahn oder das gesamte Viertel St. Pauli erzählen eine Geschichte, die heute bei einem Besuch ein besonderes Flair ausstrahlt.
 
Wer sich mit Freunden auf den Weg macht, um unvergessliche Nächte in Hamburg zu verbringen, der hat die Qual der Wahl. Höchstens in Berlin finden sich noch derart viele Clubs und Bars. Egal, welchen Musikstil man präferiert oder was man unter guter Unterhaltung versteht, in Hamburg findet sich alles. Das Schöne dabei ist, dass sich in den Ausgehvierteln die Menschen vermischen und gemeinsam eine gute Zeit haben.
 
Spiel und Spaß beim Feiern
 
In einer Stadt wie Hamburg darf natürlich das Glücksspiel nicht zu kurz kommen. Die Spielbanken der Vergnügungsviertel haben eine lange Tradition. Fündig werden nicht nur Spieler, die gerne im feinen Zwirn am Spieltisch sitzen, sondern auch solche, die den Jackpot bei den angesagtesten Automatenspielen knacken wollen. Wer seine Nacht und seine Jagd nach dem Glück bereits im Vorhinein gründlich planen möchte, der sollte die Spielhallen in Hamburg gründlich sondieren. Für jede Art von Spieler ist hier etwas geboten und selbst, wer noch zu später Stunde Lust auf eine Partie hat, der wird fündig.
 
Hamburg ist immer für eine Überraschung gut und wer bislang noch nicht die Chance hatte, die alte und weltbekannte Hansestadt zu besuchen, der sollte sich seine Chance nicht entgehen lassen. An heißen Sommertagen bietet es sich an, durch den kühlen Elbtunnel zu laufen. Dieser ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch eine Sehenswürdigkeit der Extraklasse. Dort, wo früher Autos zum anderen Ufer der Elbe gelangten, sind heute nur noch Fahrradfahrer und Fußgänger erlaubt. Von daher geht es dort, viele Meter unter dem Grund der Elbe, gemächlich zu und Besucher haben genügend Zeit, um Erinnerungsfotos zu machen und um die dicken Wände zu bestaunen.
 
Wen nach ausgedehnten Touren in der Stadt und im Hafen der Hunger überkommt, der schaut, was das spanische und das portugiesische Viertel zu bieten haben. Tatsächlich finden sich auch heute noch viele hunderte Iberer in Hamburg, manche davon bereits in dritter Generation. Diese kamen eins als Gastarbeiter und sind wegen der Schönheit der Stadt einfach geblieben. So kann man sich eine Flugreise in den Süden getrost sparen, wenn es auch in Hamburg köstliche Paella oder importiertes Bier aus Portugal gibt.
 
Generell gilt Hamburg als eine weltoffene und liberale Millionenstadt, die sich dennoch einen besonderen Charme bewahren konnte. Geschichte trifft auf die moderne Elbphilharmonie und Arm auf Reich – Hamburg ist Punk und Business und wer sich bei einem Besuch auf das Abenteuer, das diese Metropole bedeutet, einlässt, der kehrt garantiert mit einmaligen und unvergesslichen Eindrücken wieder nach Hause zurück. Tag und Nacht und zu jeder Jahreszeit – wenn es spontan nach Hamburg gehen sollte, so macht man alles genau richtig!
 
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Hamburg – Schaffensort vieler Musiker und Plattenfirmen
Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland und beherbergt eine große Kulturszene, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus Strahlkraft besitzt. Viele erfolgreiche Musiker kommen aus Hamburg oder leben in der Stadt. Neben vielen Clubs und Konzertha ...mehr
Ist der Bus ein Muss?
Es geht nichts mehr in Hamburgs Straßen: Stau. Jeder Autofahrer, der oft in Hamburg unterwegs ist, kennt dieses Gefühl, egal ob er sich morgens langsam über die Elbbrücke in die Innenstadt Hamburgs vortastet, sich über den Steinwall quält oder im Elbtunnel stecken blei ...mehr
Der Mojo Club in Hamburg
Der Mojo Club in Hamburg – Für moderne Jazzer und alle anderen auch! Es gibt in jeder Stadt eine oder ein paar wenige Kult-Locations, die auf ihre ganz eigene Art und Weise das Nachtleben der City geprägt haben … und dies auch heute noch tun. Der Mojo Club auf der Hamburger ...mehr
Last Night 2014 - ENTER 2015 - Early Bird Reminder
*|MC:SUBJECT|* body,#bodyTable,#bodyCell{ height:100% !important; margin:0; padding:0; width:100% !important; } table{ border-collapse:collapse; } img,a img{ border:0; outline:none; text-decoration:none; } h1,h2,h3,h4,h5,h6{ margin:0; ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Bauarbeiten zum Projekt „Stadtraumerneuerung Osterstraße“ im ersten Abschnitt zwi­schen Schwenckestraße und Heußweg haben begonnen. Künftig mehr Lebensqualität in der Osterstraße Aus diesem An ... mehr
Treppensteigen hält fit, Lächeln hebt die Stimmung und das Smartphone mit der anderen Hand zu bedienen, schult die Koordination. Einfach und effektiv – so lassen sich die Tipps beschreiben, mit denen das Urban Sports Lab (USL) die Men ... mehr
Bei den routinemäßigen Kontrollen des Eimsbütteler Parkbaumbestandes durch das Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurden an einigen Bäumen zum Teil gravierende Beeinträchtigungen festgestellt. Die Bäume sin ... mehr
Auf dem Schaubild sind graphisch unter anderem die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft, die neuen Behördenzuschnitte, die Zusammensetzung des Senats sowie das Wahlergebnis und die Wahlbeteiligung der letzten Bürgerschaftswahl  ... mehr
Anzeige